Archiv für November, 2011

Trotz der skandalösen Vorgänge in der Kaiserbäder Tourismus Service GmbH (KTS) und der Usedom Tourismus GmbH (UTG), kann bis heute nicht Rede von „Transparenz“ sein.

Bericht von der 27. Sitzung der Gemeindevertretung der Kaiserbäder Die 27. Sitzung der Gemeindevertretung (GV) begann mit einer Schweigeminute für die Opfer des sogenannten NSU-Trios. Die  volkstreuen Gemeindevertreter Enrico Hamisch und Michael Gielnik erhoben sich natürlich ebenfalls von ihren Plätzen und gedachten der Opfer, womit einige Anwesende anscheinend nicht rechneten. In einem späteren Tagesordnungspunkt erklärte […]