Archiv für die 'Wohnraum' Kategorie

Im Landtag wurde heute der Streit um die touristische Nutzung von Unterkünften in Wohngebieten vielbesuchter Ferienorte thematisiert. Der NPD-Abgeordnete Michael Andrejewski erinnerte in der Debatte an die 1996 für M-V erlassene und 2004 aufgehobene Wohnraum-Zweckentfremdungs-Verordnung. Mittlerweile habe sich die Wohnraumnot in den Urlaubszentren wieder verschärft. Um auf diesem Gebiet entgegenzusteuern, gebe es in anderen Bundesländern […]

Bereits mehrfach thematisierten wir als NPD-Fraktion den akuten Wohnraummangel in unserer Gemeinde. Immer wieder haben wir dabei Lösungsansätze aufgezeigt. So zum Beispiel unsere Anträge auf Erlaß einer Wohnraumzweckentfremdungssatzung, zur Erstellung eines Mietenspiegels oder der Antrag auf einen Grundsatzbeschluß, daß Grundstücke vorrangig an Einheimische verkauft werden sollen.

Es gibt keinen Mietspiegel in unserer Gemeinde. Dabei ist selbst ein einfacher Mietspiegel ein notwendiges Instrument für die allgemeine Wohnungspolitik. Ein Mietspiegel schafft  darüber hinaus Klarheit und Sicherheit für Mieter. Er zeigt auf, ob einzelne Mieten angemessen sind oder nicht. Auf der Grundlage eines Mietenspiegels können Mieter Mieterhöhungsforderungen überprüfen, und so kann auch dem Mietwucher […]

Wenn eine Gemeinde aus ihrem Besitz Grundstücke verkauft, sollte sie Ausschreibungen durchführen. In der Ausschreibung wird unter anderem angegeben, wie hoch das Mindestgebot sein muß. In der Vergangenheit kam es in den Kaiserbädern nicht selten vor, daß Personen von außerhalb, die ihren Hauptwohnsitz nicht in unserer Gemeinde haben, das höchste Gebot abgaben und nach Abstimmung […]

* Für die NPD-Fraktion war das Problem des Wohnraummangels eine der Antriebsmotivationen für den Antritt zur Gemeindevertreterwahl 2009 gewesen. So hieß es im damaligen Vorstellungsflugblatt: „Wohnungsnot bekämpfen: Wir fragen uns, ob es einigen Lokalpolitikern nur darum geht, noch mehr zahlungskräftige Gäste auf die Insel zu bekommen und wir Insulaner im Gegenzug  verdrängt werden. Seit Jahren […]