Archiv für die 'Grenzkriminalität' Kategorie

Zwei Wochen vor Weihnachten gab die NPD-Fraktion noch einmal eine Ausgabe ihres Mitteilungsblattes „Kurz&Knapp“ heraus.

Seit der Grenzöffnung nach Polen hat sich die Kriminalitätssituation vor allem in den grenznahen Regionen dramatisch verschärft. Selbst vor Grabschändung machen die polnischen Banden nicht Halt. Die NPD sagt: Wir brauchen wieder stationäre und mobile Grenzkontrollen, um die Bürger wirksam zu schützen.

Grenzkriminalität – alles nur subjektive Wahrnehmung?

Vor knapp zwei Wochen fand in den Kaiserbädern eine Gesprächsrunde zum Thema Grenzkriminalität statt. Auf dieser behaupteten die Vertreter der Landespolizei  doch allen Ernstes, daß die Wahrnehmung erhöhter Kriminalität seit der totalen Grenzöffnung im Dezember 2007 lediglich subjektiv sei. Ins selbe Horn blies der CDU-Innenminister Caffier mit der Veröffentlichung der Kriminalitäts“statistik“. Nicht nur für die […]

Am Montag den, 21.03.2011, fand im Haus des Gastes in den Kaiserbädern ein runder Tisch zum Thema Grenzkriminalität statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung von der Historischen Gesellschaft und dem Handwerker- und Gewerbeverein. Angesichts des Themas versprach die Veranstaltung zwar brisant zu werden, aber es war klar, daß es kein zufriedenstellendes Ergebnis oder gar Lösungen geben […]

« Zurück